Interview mit Marlis Lafrentz von Lafrentz Abrechnungsservice

Sehr geehrte Frau Lafrentz, wir freuen uns, dass Sie Zeit für ein Gespräch mit uns haben. Erzählen Sie uns kurz, was bietet Lafrentz-Abrechnungsservice alles an?

Sehr gerne. Ich bedanke mich für die Einladung zum Gespräch. Lafrentz Abrechnungsservice bietet die professionelle Abrechnung von zahnärztlichen Leistungen an. Durch unsere langjährige Tätigkeit können wir zudem auf ein breites Portfolio zurückgreifen und somit alle Bereiche der zahnärztlichen Abrechnung abdecken (auch KFO und MKG). Zusätzlich bieten wir unseren Service auch für Zahntechniker bzw. gewerbliche Labore an.

Sie selbst haben sowohl eine Ausbildung im zahnmedizinischen als auch im versicherungskaufmännischen und finanziellen Bereich. Weshalb empfehlen Sie Zahnärzten eine Auslagerung der Abrechnungstätigkeiten?

Die Auslagerung der Abrechnungstätigkeiten kann aus betriebswirtschaftlichen Gründen sinnvoll sein. Sie müssen wissen, dass die Abrechnung einer durchschnittlichen Zahnarztpraxis an 1-2 Arbeitstagen in der Regel erledigt ist. Eine Vollzeitkraft wäre also an ca. 3 Tagen mit z. T. sehr hoch bezahlten Verwaltungstätigkeiten beschäftigt. Auch wenn z. B. kein eigener Arbeitsplatz in der Praxis für die Abrechnung zur Verfügung stehen kann, können wir die Abrechnung im eigenen Büro übernehmen

Wie sieht ihre enge Zusammenarbeit mit Teamfaktor aus? Was schätzen Sie an Teamfaktor, wo ergänzen Sie sich gut?

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der Firma Teamfaktor zusammen. Wir schätzen die kurzen Wege und eine schnelle Entscheidungsfreude. Teamfaktor hat Ihre Strukturen sehr schlank gehalten und kann somit günstige Konditionen an Ihre Kunden weitergeben. Unsere gemeinsamen Kunden schätzen die schnelle Abwicklung und Auszahlung. In Kooperation mit der Teamfaktor übernehmen wir für dessen Kunden Urlaubsvertretungen, Controllings und springen immer dort ein wo unsere Kompetenz gebraucht wird.

Neben dem Abrechnungsservice bieten Sie außerdem Seminare zur Weiterbildung sowie Coachings an. Darin schulen Sie die Teilnehmer unter anderem zu Kommunikationsmanagement und Datensicherheit. Weshalb sind auch diese Themen wichtig für Zahnarztpraxen?

Das ist richtig. Wir fördern in unserem Seminarzentrum die Ausbildung vom Azubi bis zum/r Praxisinhaber/in. Da dürfen auch so wichtige Bereiche wie z. B. der Datenschutz nicht fehlen. Die rechtlichen Grundlagen nehmen im Praxisalltag einen immer höheren Stellenwert ein. Allein im nächsten Jahr kommen schon wieder neue Änderungen, die uns alle betreffen. Den Bereich Kommunikation halte ich persönlich für den wichtigsten. In Zeiten von „Whatsapp“ & Co. müssen wir wieder lernen zu „kommunizieren“ – denn nur mit der entsprechenden Kommunikation unter Beachtung der entsprechenden Verhaltensgrundlagen kann der Praxisablauf professionell sein. Der Verkauf von zahnärztlichen Leistungen fällt immer mehr dem Personal zu. Hier müssen die Mitarbeiter und auch Chef’s entsprechend geschult sein, um die gesetzten Ziele erreichen zu können.

 

Rechnung online bezahlen

So einfach geht’s Auf den Button „Rechnung online zahlen“ klicken. Rechnungsnummer und Rechnungsbetrag eingeben. Team...

Taggenaue Abrechnung mit TeamFaktor

Herr Schön, TeamFaktor ist der einzige Factor, der eine tagesgenaue Abrechnung vornimmt. Was muss man sich darunter vorstellen? B...

Interview mit Horst Schön

TeamFaktor ist ein Factoring-Unternehmen. Was kann ich mir als Laie darunter vorstellen? Factoring leitet sich von Wort „factura&ldqu...

Live-Demo Zugang anfordern